HERZLICH WILLKOMMEN ZUR
EPPENDORFER FRÜHJAHRSTAGUNG
PERSÖNLICHKEIT UND TRAUMA
29. - 30. MÄRZ 2019 IN HAMBURG
Kongressprogramm ansehen

Home

Die Tagung ist ausgebucht! Wenn Sie auf der Warteliste eingetragen werden möchten, schicken Sie bitte eine Mail an psych-kongress@uke.de

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie im Namen des gesamten Organisationsteams herzlich zu unserer Eppendorfer Frühjahrstagung – Persönlichkeit und Trauma nach Hamburg einladen!

Nach einer sehr erfolgreichen Veranstaltung im vergangen Jahr steht die 2. Eppendorfer Frühjahrstagung für 2019 an! Der Schwerpunkt der Tagung ist das interessante Spannungsfeld zwischen komplexer posttraumatischer Belastungsstörung und Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS). Bewusst zielt die Veranstaltung auf ein breites Spektrum von Behandlern und Profis ab, die auch die Peer-Begleitung einbezieht.

Wir haben ausgewiesene Experten eingeladen, die über innovative Behandlungsansätze, auch unter Einbezug der Pflegeberufe, den aktuellen Stand neurowissenschaftlicher Forschung auf diesem Gebiet, der Frage nach Sexualität nach Traumatisierungen sowie dem Trialog zwischen Behandeln, Betroffenen und Angehörigen referieren werden. Eine Reihe von Workshops bietet praxisorientiertes Handwerkszeug zu therapeutischen und trialogischen Ansätzen.

Wir freuen uns auf Sie und unseren gemeinsamen Kongress in Hamburg im März 2019.
Mit herzlichen Grüßen

 

Das Programmkomitee

PD Dr. med. Sarah Biedermann

Dr. phil. Andreas Schindler

Markus Eink

Prof. Dr. med. Jürgen Gallinat